Dienstag, 11. März 2014

Springtime!



Das tolle Wetter mit viel Sonne verlockt zum im Garten rumstreunen und den lautlosen Rasenmähern bei der Arbeit zuzusehen.




Schade eigentlich das es noch so kalt ist, das es ohne Jacke kaum auszuhalten ist. Wie soll man den da die Vitamin D Vorräte wieder aufstocken? 






 

 Im Haus sind einige Frühblüher eingezogen- und die ersten auch schon wieder verblüht. Die kommen anschliessend alle in den Garten (in dem kaum noch ein leerer Fleck zu finden ist).




  Heute hab ich eine ganz kleine Bastelidee für euch. Falls eine eurer Freundinnen oder euer Kind Geburtstag hat könnt ihr Ihnen Schoki am Stiel schenken. Männern kann man das natürlich auch schenken, aber die wissen sowas nach eigenen Erfahrungen einfach nicht zu würdigen.



Dazu müsst Ihr einfach Schokolade im Wasserbad schmelzen, in hübsche Förmchen giessen (bei mir waren das elastische Backmuffinformen) und mit ein bissl Deko wie Trockenfrüchte oder Schokoperlen und einem bunten Löffel verzieren. 




Die kleinen Häkelblümchen sind auch für blutige Anfänger geeignet.
Anleitung hier: Häkelblumen
Und falls Ihr wirklich noch nie gehäkelt habt - oder auch zum Aufftischen kann ich euch nur die anderen Videos von Elizzza empfehlen.

 Und in der Sonne sitzen und lustige (und schnelle) Blümchen häkeln hat auch was für sich. Was meint Ihr?

   Ich wünsche euch eine sonnige Woche! 
Grüssle Doro





Kommentare:

  1. Huhu Doro! Danke für deinen lieben Kommentar! Wasserschweine liebe ich auch. :D Irgendwann mal brauche ich ein großes Haus mit noch größerem Garten, damit ich meine Tierliebe ganz ausleben kann – haha!

    Die Schokolade am Stiel sieht ja toll aus! Die gehäkelten Sterne machen echt was her – vielleicht probier ich das auch mal direkt!

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doro! Danke für deinen Kommentar - ich bin froh, dass ich so frei von der Leber weg auch mal Fails posten kann und meine Leser das gut finden. Ich fühle mich sehr geschmeichelt, dass du (und dein Freund augenscheinlich auch) meine Rezepte probierst. Danke dafür!

    LG
    Christina

    AntwortenLöschen